Frequently asked questions

Was ist das Projekt Corona-Abitur und warum bieten wir Crashkurse an?


Die Initiative Diverse Young Leaders und das Aelius Förderwerk e.V. haben das Projekt Corona-Abitur ins Leben gerufen, um Schüler*innen während der Corona Pandemie zu unterstützen. Die Schulschließungen während des Lockdowns sind eine besondere Herausforderung für den diesjährigen Abiturjahrgang. Zur Unterstützung bieten wir daher kostenlose Online-Abi-Workshops in den Fächern Mathematik, Englisch, Deutsch, Biologie, Chemie, Geschichte und Politik/Sozialkunde in den Bundesländern NRW, Bayern, Hessen, Hamburg und Sachsen an.




Welche Fächer werden angeboten?


Wir bieten Crashkurse in den Fächern Mathematik, Englisch, Deutsch, Biologie, Chemie, Geschichte und Politik/Sozialkunde in den Bundesländern Bayern, Hamburg, Hessen, NRW und Sachsen an.




Wann finden die Crashkurse statt?


Die Crashkurse werden je nach Bundesland ca. 2 Wochen vor den Abiturprüfungen stattfinden. Die Starttermine sind derzeit für folgende Termine geplant: NRW: Crashkursbeginn ab dem 29.03.2021 Hessen: Crashkursbeginn ab dem 07.04.2021 Sachsen: Crashkursbeginn ab dem 12.04.2021 Bayern: Crashkursbeginn ab dem 15.04.2021
Hamburg: Crashkursbeginn ab dem 16.04.2021




Wie lange geht ein Crashkurs?


Das ist abhängig davon, wie der*die Kursleiter*in seinen*ihren Kurs gestalten möchte. In jedem Fall sollte aber mindestens ein freier (Wochenend-)Tag eingeplant werden, in besonderen Fällen kann der Kurs sich über zwei Tage erstrecken.




Welche Kosten sind mit den Crashkursen verbunden?


Die Crashkurse werden kostenlos zur Verfügung gestellt.